Schlagwort-Archive: Denpasar

Mi goreng zum Frühstück

Wir haben gut geschlafen und noch immer keinen lästigen Critter entdeckt. Wir wohnen nun für 25 Euro pro Zimmer die Nacht im amaris Hotel in Denpasar. Es ist wirklich alles ganz schick. Es gibt sogar einen Pool. Zimmer im Amaris Hotel in DenpasarNicht zu vergessen ein Frühstücksbuffet mit Omelettestation, Mi goreng, Reisgerichten, Hähnchen und vielem mehr. Manches war nicht so ganz eindeutig zu erkennen: „Oh es gibt sogar Schokostreusel. Und das daneben scheint die Butter zu sein.“ Nachdem wir beide unsere Toasts geschmiert hatten und den ersten hungrigen Bissen zu uns nahmen, kam die Erkenntnis. Es war Schmelzkäse. Doch es schmeckte trotzdem und wir sind bereit für die ersten Schritte ins Abenteuer.

Don’t let the bed bugs bite

Das genaue hinsehen nach dem Check-In in unserer vorab gebuchten Unterkunft in Denpasar hat sich gelohnt. Ausser einem süßen Gecko huschten nach dem einschalten des Lichts auch anderes Getier über Bett und Schränke. Eine Google Recherche bestätigte unseren Verdacht. Diagnose: bed bugs. Auch im alternativ angebotenen Nachbarzimmer. So haben wir uns trotz der 24 stündigen Anreise noch nachts um 1 eine schicke (hoffentlich) unverseuchte neue Unterkunft ein paar Meter weiter gesucht.

On our way to bali

Es geht endlich los. Wir sind nun von Hamburg über Dubai nach Denpasar geflogen. Die Verpflegung an Bord war bereits  gewählt. Dies muss einfach erwähnt werden, da es bei Emirates eine riesige Auswahl gibt, die bereits bei Buchung gewählt werden muss. Es dauerte eine Weile einen Überblick zu bekommen, denn es gibt wohl für nahezu jede Religion und Allergie ein passendes Angebot. Für mich das Standard Menü, für Christine gab es asiatisch vegetarisch. Auch zum Frühstück, denn wir hatten nicht an die Uhrzeit gedacht.