Faulenztag

Das Frühstück gefällt mir immer besser. Heute hat Jan festgestellt, dass es hier sogar Sojajoghurt und Sojamilch für ein Früchtemüsli gibt und die schmecken sogar besser als zu Hause! Wenigstens eine gesunde Mahlzeit am Tag für das gute Gewissen ist also gesichert!

Bis zum Mittagessen habe ich Blog geschrieben und Jan zum ersten Mal die Sonnenliegen am Pool ausprobiert. Der Tag ging faul weiter in den bequemen Stühlen im Hotelgarten bei einem guten Buch.

Abends wurden wir zum Drei-Gänge-Menü eingeladen, das einmal wöchentlich an der Poolbar stattfindet. Das war mal eine ruhige und auch leckere Abwechslung zum Rummel am Buffet mit tollem Service.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.