Surfers Paradise

Nach einer endlosen Lauferei quer durch Brisbanes Innenstadt, um unsere Oschi-Verkaufs-Flyer zu verteilen machten wir uns auf den Weg nach Surfers Paradise, einem kleinen Ort an der Kueste, wie wir dachten. Wir waren auf der Suche nach einem geeigneten freien Schlafplatz, als wir dann 10 Km vor dem Ort eine riesige beleuchtete Skyline entdeckten. Wir sind also von Grossstadt ins Miami der Ostkueste gefluechtet. Nach einem Stadtbummel ging es weiter Richtung Sueden und fanden schliesslich einen netten Woolworthparkplatz, der uns zusagte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.