Birnen, Duschen, Essen, Schlafen…

…so sieht unser Alltag momentan aus. Ernaehren tun wir uns fuer Jan gut und fuer mich schlecht. Man kann hier so schlecht frische Lebensmittel lagern, deshalb gibt es pro Tag eine Packung Toastbrot mit Erdnussbutter, 500 g Nudeln mit 600 ml Sauce (aber da gibt es ja viele Variationen), 1-2 Birnen und Kelloggs hatten wir auch schon. Bin mal gespannt wie ich trotz koerperlicher Arbeit in 2 Wochen aussehen werde.

Momentan picken wir nicht mehr billige Williamsbirnen, sondern vergreifen uns an Victoria’s Packhams.(Verstanden? 🙂 ) Diese Packhams werden exportiert und muessen ganz vorsichtig gepflueckt werden. Der Nachteil ist, dass man nur ab einer bestimmten Groesse pfluecken darf und die muss man erstmal im Augenmass haben. Dadurch dauert das ganze ganz schoen lange, aber wir steigern uns bestimmt wieder.

P.S. Haushaltstipp Nr. 3: Lasst Eure Schuhe nie bei > 40 Grad draussen stehen, denn es koennte passieren, dass sich der Sohlenkunststoffkleber loest und die Sohle sich ebenfalls!

P.P.S. Ich kann aus unerfindlichen Gruenden von diesem Computer momentan meine Hotmailadresse nicht nutzen. Falls Ihr mir E-mails geschickt habt oder wollt, benutzt bitte meine gmx-Adresse oder Jans. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.